Obst-Creme-Kuchen

Ich hatte mal wieder etwas Lust auf Kuchen.

Und was ist besser als ein leichter, leckerer Obstkuchen? 🙂 Er schmeckt nicht nur sehr frisch, sondern lässt sich auch ohne schlechtes Gewissen essen! 🙂 ♥

Die Inspiration habe ich mir bei @diebesserer geholt. Das Rezept ist aber recht stark abgewandelt!

Foto 23.03.16, 10 01 58.jpg

Zutaten:

für den Boden:

  • 50g Haferflocken
  • 25g Whey Vanille (ich habe Vanillionaire von Hej Nutrition genommen)
  • 65g Magerquark
  • 1TL Backpulver
  • Süßungsmittel (ich benutze Stevia)
  • etwas Wasser

für die Creme:

  • 150g Magerquark
  • Alpro Sojamilch Vanille
  • 1 Päckchen Gelantine Fix

Topping:

  • Obst nach Wahl (ich habe Mango und Erdbeere genommen, ihr könnte aber so ziemlich jedes Obst benutzen!)
  • Dr. Oetker Tortenguss UNGEZUCKERT (ich habe den weißen benutzt)

Zubereitung:

Der Boden:

Zuerst müsst ihr die Haferflocken ca. 2 Minuten in Wasser einweichen lassen. Anschließend fertigt ihr mit einem Handmixer und den restlichen Zutaten eine glatte Masse an.

Den Ofen derweil auf 170 Grad vorheizen. Den Boden in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben (ich habe wie man sieht eine Herzform benutzt. Die bekommt ihr mittlerweile für ca. 10€ in fast jedem Einkaufscenter 🙂 ).

Den Teig für ca. 15 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.

Die Creme:

Dafür nehmt ihr euch den Magerquark und fügt so viel Alpro Sojamilch Vanille hinzu, bis ihr die gewünschte Menge an Creme habt. Mit dem Handmixer rührt ihr dann das Gelantinefix unter. Gleichmäßig auf den abgekühlten Boden geben.

Das Topping:

Schnappt euch euer Obst, schneidet es klein und gebt es auf die Cremeschicht. Gerne könnt ihr wie ich auch mehrere Obstsorten kombinieren. 🙂

Bereitet den Tortenguss wie auf der Packung beschrieben zu und gebt es über den Kuchen.

 

Jetzt heißt es warten.  Der Kuchen muss eine Nacht in den Kühlschrank und am nächsten Morgen habt ihr einen ganz tollen Kuchen! ♥

 

Wenn ihr eines meiner Rezepte nachkocht, dann würde ich mich freuen, wenn ihr mich darunter verlinken könntet (@ginyweeny) ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s