Vanille-Chocolate-Chip Pancakes

Das waren wirklich die geilsten Pancakes aller Zeiten.

Wenn man sich selbst Frühstück macht und einem ein „Oh man ist das lecker“ entweicht, während man alleine ist, dann weiß man, dass man alles richtig gemacht hat!

Am Ostersonntag wollte ich mir morgens einfach ein paar leckere Pancakes gönnen. Das Grundrezept für die Pancakes bleibt bei mir immer gleich. Ich überlege mir dann einfach nur, was ich geschmacklich haben möchte. 🙂

Jetzt aber genug gequatscht. Kommen wir zum Rezept:

image13-e1450297478210  Hej_Whey_Vanille_VS_vertuscht4_eciRGBv2 Kopieerdbeere

Zutaten:

  • 30g Hej Vanillionaire
  • 40g Schmelzflocken
  • 120ml Alpro ungesüßte Mandelmilch
  • 1 Eigelb
  • 2 Eiweiß
  • 1-2 EL Schokodrops von Xucker
  • ggf. etwas Süßungsmittel (z.B. Stevia, FlavDrops,…)
  • Kokosöl

 

Zubereitung:

  1. Das Eiweißpulver, die Schmelzflocken, die Sojamilch und das Eigelb mit einem Handmixer schön cremig rühren. (Hier ggf. Süßungsmittel dazu)
  2. Das Eiweiß steif schlagen
  3. Das steif geschlagene Eiweiß unter den Teig heben, sodass sich eine cremige, schön lufige Masse ergibt
  4. Die Schokodrops mit einem EL unter den Teig rühren (ihr könnte die Drops auch erst beim Ausbacken auf den in die Pfanne gegebenen Teig geben – ganz wie ihr mögt)
  5. Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Das Öl vorher in einem Wasserbad erwärmen. Ich nehme immer eine kleine Messerspitze & tue dieses in eine kleine Schale und stelle die in ein Wasserbad. Dann ist das in weniger als 2 Minuten fertig zum Braten!
  6. Den Teig langsam hinein geben. Wenn ihr die Drops zum Teig gegeben habt, dann achtet drauf, dass diese im Teig einsacken und sich auf dem Boden absetzen. 🙂
  7. Wichtig! Der Pancake wird nur ein mal gewendet. Wenn ihr den Teig in der Pfanne habt, dann wartet, bis sich kleine Löcher bilden und der Teig sozusagen “Luft zieht”. Dann wenden und von der anderen Seite kurz anbraten.
  8. Fertig!

 

GUTEN APPETIT! 🙂

 

Wenn ihr eines meiner Rezepte nachkocht, dann würde ich mich freuen, wenn ihr mich darunter verlinken könntet (@ginyweeny) ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s