Smile.

Es gibt Dinge, die lassen sich innerhalb weniger Sekunden auf einem Foto wegschmuggeln, aber wenn du in den Spiegel schaust, dann kannst du dir sicher sein, dass da kein Filter drüber liegt und dir die Wahrheit direkt ins Gesicht springt. | Anzeige

Processed with VSCO with a5 preset

So oder so ähnlich erging es mir mit meiner Zahnfarbe.
Ihr müsst wissen, dass ich jahrelang geraucht habe und sich das natürlich extrem auf meine Zahnfarbe ausgewirkt hat. Meine Zähne waren keine Katastrophe, aber sie hatten einfach einen blöden Schleier und mein Lächeln hat nicht mehr so gestrahlt, wie das früher mal der Fall war. Also habe ich gestern ganz spontan einen Termin bei Nicole von Snow White Zahnkosmetik gemacht und sie hat mir wieder ein schönes Lächeln verpasst!

Ich möchte euch einen kleinen Einblick in die von mir gemachten Erfahrungen geben:

Tut das weh?
Ich hatte absolut keine Schmerzen. Ich habe von Natur aus relativ empfindliche Zähne. Heißt, wenn ich etwas kaltes trinke, dann kann ich mich darauf einstellen, dass das im ersten Moment nicht angenehm sein wird. Es gab einen kleinen Augenblick während der Behandlung, in dem ich kurz gezuckt habe. Das war ganz am Ende als sie angefangen hat das letzte Gel runter zu spülen. Aber ganz ehrlich? An schlechten Tagen tut mir ein Eis mehr weh!

Wie läuft das ab?
Bevor man in die Behandlung startet möchte Nicole einen erstmal kennenlernen. Sie nimmt sich grundlegend sehr sehr viel Zeit für einen und ist offen für jede Frage und jede Unsicherheit, oder einfach einen ausgiebigen Plausch. Ich finde diese Herangehensweise sehr angenehm, da man ihr doch sehr lange „ausgeliefert“ ist. Je nachdem für welches Bleaching man sich entscheidet hat man verschiedene Durchgänge. Ich habe mich für das Intensivbleaching (mittel) entschieden. Ich war sehr unschlüssig, welches das für mich richtige sein könnte und habe mich ausgiebig mit Nicole darüber unterhalten. Im Grunde ist das alles absolut entspannt. Man bekommt eine „Maulsperre“, einen Film angemacht (ich habe Bad Moms geschaut 😛 ) und man wird absolut top umsorgt.

Wie fühlt sich das an?
Ich habe mich während der ganzen Behandlung wirklich wohl gefühlt, was nicht zuletzt daran liegen wird, dass man so wundervoll umsorgt wird. An den Zähnen habe ich kaum etwas gespürt. Manchmal hat es ein bisschen „gepockert“ (ich hoffe ihr wisst was ich meine). Aber das liegt vermutlich daran, dass die Zähne trocken gelegt werden und sie sich im Normalfall immer in ordentlich Flüssigkeit befinden. 🙂

Kann man das einfach irgendwo machen lassen?
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich schon extrem lange überlegt habe mir die Zähne bleachen zu lassen und immer Angst hatte, dass man mir meine Zähne bzw. den Zahnschmelz zerstört. Ich habe ja bereits erwähnt, dass ich ohnehin schon empfindliche Zähne habe und bei Gott ich wollte meinen Zahnschmelz unter jedem Umstand behalten! Und weil ich da nicht „jedem“ einfach so vertraue, habe ich mich für Nicole entschieden. Sie blickt auf 20 Jahre Erfahrung als Zahnmedizinische Fachangestellte zurück, was mir unglaublich viel Sicherheit gegeben hat. Diese Berufserfahrung zeigte sich auch deutlich im Vorgespräch, als sie mich fragte inwiefern meine Zähne empfindlich seien und sie das ganz ausgiebig  mit mir besprach. Als ich dann auf dem Stuhl angekommen war schaute sie auch direkt nach welche Zähne das sein könnten und deckte diese speziell ab. Solltet ihr euch also nun überlegen euch die Zähne bleachen zu lassen, dann geht am besten zu jemandem, der da wirklich Ahnung von hat und ein bisschen mehr Wissen hat!

Und was kostet der Spaß?
Die Frage die mich bisher wohl am häufigsten erreicht hat ist der Preis! Ich habe mich für das Intensivbleaching entschieden.
Processed with VSCO with a5 presetDie Kosten dafür liegen bei 149€. Ist das viel? Nein! Warum? Ganz einfach: Nicole hat es innerhalb von drei Stunden geschafft nicht nur meine Sympathie für sich zu gewinnen, nein, sie hat mir auch dieses unbeschreiblich erleichterte Gefühl gegeben! Immer wenn ich in den Spiegel schaue bin ich einfach nur glücklich und zufrieden. Und wenn man es mal so sieht, dann sind 150€ für eine allumfassende Beratung, eine absolut top durchgeführte Behandlung mit drei Durchgängen & einer ganz unkomplizierten Terminfindung absolut nicht viel für das was man bekommt.

 

Bist du mit deinem Ergebnis zufrieden?
OH MAN! JA! Immer wenn ich an einem Spiegel vorbei schaue grinse ich mich quasi selbst an. 😀 Der Schleier ist weg und meine Zähne haben wieder eine schöne Helligkeit! Der Sommer kann kommen ♥

Und damit ihr mal seht, was sich wirklich getan hat, habe ich hier mal ein Vorher-Nachher Bild erstellt. Es ist wirklich schwer ein Bild zusammen zu stellen auf dem man den wirklichen Unterschied sieht, so wie ich ihn im Spiegel sehe, aber hier wird es ein wenig deutlich:

Foto 13.05.17, 13 16 38 (1)

Vorher: Ich finde, dass man hier ganz deutlich den Schleier erkennt, in den meine Zähne sich mit so viel Liebe eingekuschelt haben.

Nachher: Im Großen und Ganzen sieht mein Lächeln einfach strahlender aus. Der Schleier ist weg und die Zähne sehen total frisch aus.

 

So – ich hoffe ich konnte euch einen Einblick geben. 🙂
Nun freue ich mich, wenn ihr bei meinem Gewinnspiel mitmacht und ich jemanden von euch dabei unterstützen darf auch dieses wunderschöne Gefühl zu bekommen, das ich nun wieder habe!

Ein Gedanke zu “Smile.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s